Auf ein Wort zur 5G-Angst

Mein Wirken im Dienste des Lichtes und der Liebe.

 

Wenn euch der Text und das Bild gefällt, könnt ihr es gerne weiterleiten.
Wenn nicht ist das auch OK.


Also ich mach es ganz einfach - ich erhöhe die Schwingung meines Bewusstseins.
Werde mein Handy auf 2G/3G eingestellt lassen. Und es auch wieder immer öfter mal auf Flugmodus stellen.
Und visioniere mir, dass das viele Menschen machen.
Ich habe auch nicht vor mir WLAN-fähige Küchengeräte zu kaufen.
Ich bin technisch gesehen nicht auf dem Neuesten Stand, das weiß ich, doch es lebt sich auch so sehr gut und stressfreier.
Rückkehr zur Ursprünglichkeit - Schritt für Schritt mit Vision zu einer NEUEN Technik, die lebensbejahend ist.
Ich weiß, dass es sie gibt. Ich vertraue, dass sie uns bald gebracht wird.
Ich vertraue auf die Weisheit und Schöpferkraft meiner Mitmenschen - ihrem Herzen zu folgen.

Hier ist der Text im Bild nochmal - damit er leichter lesbar ist! Doch zum Teilen ist das Bild praktischer!

 

Denn so wie es aussieht wird Dank dieser Thematik eine Entscheidung eines jeden Einzelnen von uns eingefordert.

 

 

 

Nehmen wir mal eine Vision an:

 

Was wäre, wenn keiner so ein 5G Handy verwenden würde?

 

 

Ich möchte hier eine Metapher anwenden:

 

Stell dir vor - wir beide wären Vegetarier oder Veganer und sind bei einem öffentlichen Festmahl zum Essen eingeladen und es gibt nur Fleisch und Fisch auf der Speisekarte. Also für einen Vegetarier oder Veganer nicht das was er sich wünscht. (Keine Angst ich mache hier keine Belehrungen, wie du dich ernähren sollst. Ich bitte dich nur - es dir einfach mal vorzustellen.)

 

 

Würdest du es trotzdem essen……? Also ich nicht! Ich würde mir und meiner Lebensphilosophie, meinem Herzen  treu bleiben und kein Gericht davon essen.

 

Oh, ich würde mich aber nicht beschweren, dass es keine Vegetarischen Gerichte gibt, nein! Denn ich wurde ja eingeladen…..

 

 

Und so ähnlich stelle ich es mir auch mit jedem anderen Produkt oder Situationen vor.

 

So auch beim heißdiskutierten Thema von 5G.

 

 

Grundsätzlich ist 5 eine wunderbare und wichtige Zahl und G ist auch ein wunderschöner Ton – In der Lichtsprache trägt er sogar die Energie der freudvollen Liebe.

 

Um bei der Metapher zu bleiben…

 

Wir sind sozusagen zum Essen eingeladen und dürfen auch NEIN dazu sagen, in dem wir es nicht essen. Beim Mobilfunknetz wäre das z.B. eben nur 2G oder 3G und lasse 4G und  5G am Teller liegen (man kann das am Handy manuell einstellen) :-) Wenn etwas nicht gekauft oder gegessen wird - werde ich es nicht mehr produzieren oder anbieten - das ist zumindest bei mir so. So denkt auch die Wirtschaft. Ich weiß du verstehst was ich damit meine.

 

 

Doch das UNGÜNSTIGSTE was wir tun können….. ist es davor Angst zu haben. Denn die Angst erzeugt genau das, was wir nicht wollen. Angst führt zur Erstarrung –zu Unhandlungsfähigkeit. Wir erschaffen uns die Neue Welt mit jedem Gedanken den wir denken, mit jeder Angst die wir zulassen, mit jeder Vision die wir entstehen lassen .......- machen wir die Neue Welt uns doch so - wie es uns gefällt! 

 

 

Dafür braucht es mutige Menschen (und Mut heißt nicht keine Angst zu haben, sondern sie zu erkennen was sie in Wirklichkeit ist – Illusion…. Sie ist wie ein Wächter vor den goldenen Toren unserer innewohnenden Schätze). Und es braucht Krieger des Lichtes, Visionäre und Herzensmenschen die den Spuren des Lichtes und der Liebe folgen.

 

Diese Wege müssen  aber erst gemacht werden. So VIELE arbeiten schon seit unzähligen Jahren daran. Sie werden auch Lichtarbeiter oder Lichtpioniere genannt. Und umso mehr es sind, desto leichter und schneller geht es. Diese Wege sind weder "asphaltiert" oder mit "Pflastersteinen" ausgelegt. Diese Wege führen uns an Orte, die vorher noch keiner gegangen ist und diese Unberührtheit - diese Natürlichkeit, diese Kraft an diesen Orten ist unbeschreiblich.

 

 

Woher sie ihre Kraft nehmen ist ganz einfach…. Aus ihrer Vision und ihrem Auftrag dabei mitzuhelfen das PARADIES auf Erden zu erschaffen. 

 

 

Bist du dabei - den alten Pfad der Opferrolle zu verlassen und in deine Schöpferrolle zu schlüpfen. Es macht viel mehr Spaß der Spieler im Spiel zu sein - als der Ball, der von einem Spieler zum nächsten geschupst wird. Ist zumindest meine Sichtweise. 

 

Verantwortlich für den Text: Mein Herzensverstand, meine Seele, mein Licht und meine Liebe zu ALLEM WAS IST!!!