Lichtkörper "Symptome"

...denn du bist mehr als nur Mensch!!!

Wir alle sind der immer stärker einströmenden magnetischen Liebesenergie ausgesetzt und nehmen sie bewusst oder unbewusst auf. Die Magnetische Liebesenergie ist die Energie der Neuen Zeit. Sie ist die Grundvoraussetzung für den planetaren Aufstieg von SOL'A'VANA (Planet Erde). Und für uns Menschen bedeutet dies folglich - eine Ausdehnung des Lichtkörpers. Und das ist ein wahrhaft großartiges Geschenk.

 

In früheren Zeiten war eine maximale Ausdehnung des Lichtkörpers von 70 Prozent möglich. Bei dieser Ausdehnung fand Erleuchtung statt. Dabei wurde die Aura vom Lichtkörper angesaugt und der Mensch wechselte in die nächste Dimension. Nur der physische Körper musste zurückgelassen werden. Er hätte es in dieser Schwingung nicht ausgehalten.

 

In der heutigen Zeit ist die Energie auf SOL'A'VANA (Erden) bereits sehr erhöht. So ist eine Ausdehnung von über 88 Prozent Licht möglich, ohne den Körper zu verlassen. Allerdings werden durch die Ausdehnung des Lichtkörpers vereinzelte Schichten der Aura angesaugt, was zu Lichtköpersymptomen führen kann.

 

Lichtkörpersymptome zeigen sich meist als Schwindel, Kopfdruck oder auch als Krankheit. Deshalb ist Erdung in allen Schichten der Aura wichtig. Erdung im eigentlichen Sinne bedeutet Stabilisierung und Harmonisierung des Lichtkörpers.

 


Hilfe bei Lichtkörpersymptomen:


ERDUNG auf ALLEN Ebenen - geführte Meditationen von mir:

Antworten von Sabine Sangitar über Lichtkörpersymptome



WICHTIG WICHTIG WICHTIG


Bei jedem Symptom, Krankheit,

"Missempfindung" ist es wichtig und ratsam

einen Arzt, Therapeuten, Heilpraktiker...

aufzusuchen und es abklären zu lassen.


Verkünde, teile dieses Wissen, wenn du einen Impuls dafür spürst - damit viele Menschen diese Informationen erhalten....